Kraftfahrer - Weiterbildung LKW

Qualifikation nach dem BKrFQG  (EG Richtlinie 2003/59)
(BKrFQG Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz)

......... Kraftfahrer, die im gewerblichen Güter- und Werksverkehr Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen über 3,5 t fahren, für diese Fahrer ist eine ständige gesetzliche Weiterbildung unumgänglich.

Ziel dieser Maßnahme ist es:
- die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen
- die Umweltbelastung zu verringern 
- 5 Unterrichtseinheiten zu mindestens 7 Stunden soll diese Weiterbildung umfassen:

1. Wirtschaftliches Fahren  (Eco-Training)
2. Ladungssicherung
3. Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
4. Sozialvorschriften für den Güterverkehr
5. Arbeitsplatz Kraftfahrer, Dienstleister, Profi.

(Inhalte und Angaben ohne Gewähr)